Copy Trading Test – so finden Sie die perfekte Plattform

Sie träumen auch davon, auf einen Schlag reich zu sein und nicht mehr arbeiten zu müssen? Sollten Sie mal im Lotto gewinnen, dann könnte dieser Traum tatsächlich wahr werden. Ansonsten müssen Sie weiter arbeiten, es sei denn, Sie versuchen Ihr Glück beim Traden. Damit Sie hier aber nicht Ihr komplettes Geld verlieren, könnten Sie sich zuerst für das Copy Trading entscheiden. Denn dieses ist wesentlich sicherer und bereitet Sie für das eigenständige Traden vor.

So funktioniert Copy Trading

Beim Copy Trading müssen Sie selber keine Fähigkeiten über das Traden besitzen und können trotzdem Geld verdienen. Dies funktioniert, indem Sie einem Experten vertrauen und dessen Handlungen kopieren. Sie kaufen und verkaufen genau die Wertpapiere, die dieser Trader kauft und verkauft – und zwar zum gleichen Zeitpunkt. Der Unterschied besteht nur darin, dass Sie einen anderen Betrag wählen können, den Sie einsetzen. Sie müssen den Einsatz des professionellen Traders nicht eins zu eins übernehmen. Damit Sie mit dieser Technik Erfolg haben, müssen Sie einen passenden Trader finden. Leider agiert nicht jeder Trader gleich: Einer setzt mehr auf Risiko und kann dadurch einen höheren Gewinn einfahren und ein anderer geht lieber auf Nummer sicher und kassiert dafür einen geringeren Gewinn. Sie müssen wissen, zu welcher Gruppe Sie gehören: Risiko oder lieber Sicher? Anschließend können Sie alle Trader nach Kennzahlen sortieren lassen und finden so den passenden Händler, dem Sie folgen oder kopieren möchten.

Welche Plattform ist die Beste?

Um am Copytrading teilnehmen zu können, müssen Sie sich bei einer Tradersoftware anmelden. Selbstverständlich gestalten sich alle Programme unterschiedlich, aber sie bieten alle die Möglichkeit, anhand diverser Kennzahlen alle Händler sortieren zu lassen. Einige Copy Trading Erfahrungen finden Sie hier.Auf diese Weise erkennen Sie sofort, welcher Händler für Sie in Frage käme. Des Weiteren können Sie bei jeder Software wichtige Details aller Trader einsehen: Wie lange ist er dort angemeldet, wie lange erzielt er bereits Gewinne, welche Strategie verfolgt er? All dies sind wichtige Informationen, die Sie unbedingt beachten sollten. Andererseits können Sie sich danach richten, wie viele Follower ein Händler bereits hat. Warum? Ein Händler hat nur dann viele Follower, wenn er gut ist.
Abgesehen von den verschiedenen Möglichkeiten, den perfekten Trader für sich zu finden, bieten viele Plattformen noch eine Art Kurs an, anhand dessen Sie sich selber Kenntnisse über das Trading aneignen können. Ebenfalls findet man in vielen Plattformen Neuigkeiten über alle Wertpapiere. Hiermit erhält jeder – egal ob Profi oder Anfänger – die nötigen Informationen, um erfolgreich handeln zu können.

Nicht zu Letzt gibt es einige Plattformen, die ein Demokonto anbieten. Mit diesem Konto können Sie in das Tradinggeschäft reinschnuppern, ohne echtes Geld einsetzen zu müssen. Beim Demokonto spielen Sie mit virtuellem Geld. Trotzdem können Sie alle Handlungen ausführen, als wenn Sie mit echtem Geld spielen würden. Alles ist beim Demokonto originalgetreu nachgeahmt: Die Tageskurse sind die gleichen, die Traderprofile sind die selben und auch alle Produkte, mit denen gehandelt werden kann, sind dieselben. Daher ist ein Demokonto die beste Chance, sich mit dem Traden vertraut zu machen, auch wenn Sie anschließend nur ins Copy-Trading-Geschäft einsteigen.

Kommentare sind deaktiviert.